Freunde, es ist soweit!

„Tiere streicheln Menschen“ drehen einen Film, eine Serie,
eine Neverending Story!

Hast Du Lust mit uns zusammen großes Kino zu machen?
Sei dabei
Tram
73%

Du hast in den letzten Jahren schon mal in einer unserer „Tiere streicheln Menschen“-Shows gesessen?
Du hast Dich gewundert, warum wir im Jahr 2023 nicht wie gewohnt spielen?
Du willst wieder neuen Stoff von Deinen Tieren?

Dann wollen wir nicht länger um den heißen Brei herumreden:

Leute, wir machen einen Film, eine Serie, eine Neverending Story!

Es wird eine Komödie. In einer Straßenbahn - dem Planwagen des Ostens. Mit einem Hauch von Italowestern. Es geht um Liebe, Leben und Tod.

Unser erstes geplantes Filmkind trägt den Namen:
„Tram“ oder: „Wasch Dir vor´m Sterben noch mal die Hände“

Als Darsteller sind bisher mit von der Partie:
David Nathan, Florian Bartholmäi, Michael Krabbe, Josephin Busch, Kirstin Warnke, Selda Kaya, Sebastian Block, Uwe Lange und Gotti.

Sven van Thom hat bereits einen herrlichen Film-Score produziert.
Gotti hat die Pilotfolge geschrieben und wird zusammen mit Christian Klandt („Weltstadt“, „Leif in Konzert - Vol. 2“, „Wir sind jetzt“) Regie führen.
Die Dreharbeiten werden im Juni diesen Jahres in Brandenburg an der Havel beginnen.

Mit dem Pilotfilm (30-45 Minuten) wollen wir dann im Frühjahr 2024 mit Euch zusammen Kinopremiere in Berlin feiern und ihn dann auf sämtlichen Kurzfilmfestivals zu präsentieren.
Parallel dazu planen wir weitere Teile für eine Miniserie zu produzieren.

Wir sind motiviert, wir haben viele Ideen und Leute, die sich mit uns in dieses Abenteuer stürzen wollen.
Nur eines haben wir noch nicht ausreichend:

Budget!

Jemand, der sich auskennt, meinte, so eine Folge kostet in etwa 10.000.- Euro pro Minute.
Wir versuchen es für knapp ein Fünftel davon.

Wichtig ist uns, die Pilotfolge künstlerisch unabhängig und frei von irgendwelchen Marktanalysen und Tabus produzieren zu können, damit unsere Filmidee nicht im puplauen Einheitsbrei versinkt.

Wollt Ihr unsere Produzenten sein?

Oder, um es mit Jerry Maguire zu sagen: „Wer von Euch kommt mit? Wer von Euch kommt mit?!“

Wir benötigen nicht weniger als satte 60.000,- Euro, um unser Filmabenteuer wahr werden zu lassen, dann heißt es im Juni:

„Kamera ab!“

(kleiner Ansporn / kleine Motivation: Gotti ist mit 10.000,- als Produzent mit dabei.
Ist er verrückt? Ist er ein Visionär?
Wir werden sehen...)

Sei dabei